4351029351593168
top of page
Von der großen Urmutter bis zu den heiligen drei Madeln
Von der großen Urmutter bis zu den heiligen drei Madeln

Do., 04. Nov.

|

Online Live-Seminar

Von der großen Urmutter bis zu den heiligen drei Madeln

In den drei Bethen und später in den heiligen drei Madeln ist die dreigestaltige zyklische Göttin lebendig geblieben. Die heiligen drei Madeln, Barbara mit dem Turm, Margareta mit dem Wurm und Katharina mit dem Radl, sind die christlichen "Nachfolgerinnen" der drei Bethen.

Anmeldung abgeschlossen
Weitere Veranstaltungen

Zeit & Ort

04. Nov. 2021, 19:00 – 20:30

Online Live-Seminar

TeilnehmerInnen

Inhalte und Ablauf

Zu Beginn der menschlichen Kultur stand eine Muttergottheit im Zentrum der Schöpfungsmythologie. Sie war der Ursprung alles Lebens und hat die Erde, auf der wir heute noch leben, erdacht. Als Personifizierung des Bodens war sie die Mutter Erde, die stets neues Leben spendet. Diese Muttergöttin schenkte Fruchtbarkeit und Wachstum von Pflanzen, Tieren und Menschen. Sie bestimmte das Leben aller inkarnierten Wesen und holte sie nach ihrem Dasein zurück in ihren Schoß, in ihr Reich wo die mystischen Kräfte der Wiederkehr verborgen sind. Aus ihrem Schoß heraus werden ihre Geschöpfe wieder auf die Erde zurückgesandt. So sind sie eingebunden in den ewigen Kreislauf des Lebens. 

Sie zeigt sich im Lauf des Jahres in ihren drei Aspekten. Im Frühjahr in ihrem weißen Aspekt, als lichtes leichtes, judendliches und selbstbewusstes Mädchen. Im Sommer in ihrem roten Aspekt, als reife Frau, Schenkerin von Liebe und Leben und im Herbst als die reife Alte in ihrem schwarzen Aspekt, die Schicksalsgöttin und Tod im Leben Göttin, die Herrin der Anderswelt.

Mit dem Aufkommen und Vordringen des Christentums übernahmen andere Frauendreiheiten die Rolle der dreigestaltigen Göttin. Im Alpenraum die drei Bethen mit seltsam klingenden Namen wie Ampet, Gewer und Bruen.

In den drei Bethen und später in den heiligen drei Madeln ist die dreigestaltige zyklische Göttin unseres mitteleuropäischen Kukturraums lebendig geblieben. Die heiligen drei Madeln, Barbara mit dem Turm, Margareta mit dem Wurm und Katharina mit dem Radl, sind die christlichen "Nachfolgerinnen" der drei Bethen. 

Dieses online Live-Seminar wird Dir unter anderem folgende Fragen beantworten

  • Wer war/ist die große Erdmutter?
  • Weshalb wurde aus einer Einheit eine Dreiheit?
  • Welches sind die drei Aspekte der Göttinnen Trinität?
  • Wo wurden die drei Bethen besonders verehrt?
  • Wie „überlebte“ die Göttinnen Trinität mit dem Aufkommen des Patriarchats?
  • Welche Rolle spielten die drei Schicksalsfrauen in der Bevölkerung?
  • An welchen Orten wurde die große Göttin verehrt?
  • Wie können matriarchale Mythologien in Märchen und Sagen erkannt werden?
  • In welchen Zaubermärchen finden wir die drei Aspekte der großen Göttin

Themenfelder Seminarinhalte

  • Die große Erdmutter
  • Von der Einheit zur Dreiheit
  • Die drei Aspekte der großen dreigestaltigen Göttin
  • Der ewige Zyklus vom Sterben und Werden
  • Die Namen der großen Göttin in unterschiedlichen Kulturen und Mythologien
  • Die drei Parzen
  • Die drei Bethen Ambeth, Wilbeth und Borbeth
  • Die drei Schwestern
  • Die drei Schicksalsfrauen
  • Die drei Nothelferinnen: Katharina mit dem Rad, Barbara mit dem Turm und Margaretha mit dem Drachen
  • Weibliche Heilige und Schicksalsgöttinen
  • Matriarchale Mythologien in Zaubermärchen und Mythensagen
  • Kultorte der Schicksalsfrauen

Seminargebühr und was Du sonst noch dafür bekommst

  • Seminargebühr: Euro 29,--
  • Bezahlmöglichkeiten: Kreditkarte, Sofortüberweisung, PayPal
  • Das  online Live-Seminar wird aufgezeichnet. Du bekommst einen Link zur  Aufzeichnung zum jederzeitigen Nachschauen und du bekommst eine  Seminardokumentation im PDF-Format zugesandt.
  • Wenn du zum  Zeitpunkt des Live-Seminars keine Zeit hast, ist das auch kein Problem.  Auch dann bekommst du wenige Tage nach dem Seminar ebenfalls den Link  zur Aufzeichnung zum jederzeitigen Abspielen sowie die  Seminardokumentation zugesandt.

Ablauf

  • Du erhältst den Link zum Online Seminar im Bestätigungsmail zur  Anmeldung und nochmals am Tag des Online Seminars ca. 1 Stunde vor  Seminarbeginn mit einer Erinnerungsmail.
  • Der Link wird an die  E-Mail-Adresse versendet, mit der du gebucht hast. ACHTUNG: Bitte sieh  auch in deinem Spam Ordner nach, ob die E-Mail dort gelandet ist.
  • Solltest du den Link nicht erhalten haben, dann melde dich bitte unter info[at]raumundmensch.org.
  • Kurz vor Seminarbeginn klickst Du in dem Mail einfach auf den Link „Zoom-Meeting beitreten“.
  • Viel Spaß beim online Live-Seminar!
Mitgliedschaftsangebot
Eine Mitgliedschaft kaufen und an der Kasse 100% Rabatt auf diese Veranstaltung erhalten

Anmelden

  • Von der große Urmutter

    bis zu den heiligen drei Madeln

    29,00 €

Gesamtsumme

0,00 €

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page