4351029351593168
top of page
Heilige Stätten Gaias - Teil 3: Heiliger Baum
Heilige Stätten Gaias - Teil 3: Heiliger Baum

Mi., 27. Okt.

|

Online Live-Seminar

Heilige Stätten Gaias - Teil 3: Heiliger Baum

Der Baum verkörperte für unsere Ahninnen und Ahnen den ewigen Zyklus vom Werden und Vergehen. Die Bäume sind der großen Ahnfrau geweiht. Der Weltenbaum verbindet die drei Welten der Göttin.

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen

Zeit & Ort

27. Okt. 2021, 19:00 – 20:30

Online Live-Seminar

TeilnehmerInnen

Inhalte und Ablauf

Im Weltbild unsere Ahninnen und Ahnen war die Erde, die Welt selbst göttlich. Sie selbst war die große Ahnfrau mit der sich die Menschen verwandtschaftlich verbunden fühlten. Dieses Göttliche zeigte sich ihnen in Naturkräften, den Elementen, den Gestirnen, der Landschaft. Der Körper der großen Ahnfrau wurde konkret in der Landschaft erkannt. Hügel versinnbildlichten ihren Bauch, Doppelberge ihren Busen, Quellen ihren Schoß, Flüsse ihre Adern und Steine ihre Fußabdrücke.

Trotz Missionierung und Christianisierung haben sich bis heute viele heilige Quellen, heilige Steine oder heilige Bäume, die Heilkraft, Schutz oder auch Kindersegen versprechen, im Volksbrauchtum gehalten. Oft finden wir sie an Kapellen oder bei Kirchen, häufig verknüpft mit einer Marienverehrung bzw. Marienerscheinung, die auf einen ehemaligen Sitz und dortigen Verehrung einer Landschaftsgöttin hinweisen.

Der Baum verkörperte für unsere Ahninnen und Ahnen den ewigen Zyklus vom Werden und Vergehen. Die Bäume sind der großen Ahnfrau geweiht. Der Weltenbaum verbindet die drei Welten der Göttin. Er wurzelt in der Unterwelt, dem Reich der weisen Alten, bei den geheimnisvollen Kräften der Wandlung. Seine Baumkrone „wurzelt“ sozusagen im Himmel, dem Reich der jungen, mädchenhaften Göttin des schöpferischen Chaos. in der Mitte finden wir die stoffliche, materielle Welt aus Maß, Form und Gewicht, dem Reich der Fruchtbarkeitsgöttin, dem roten Aspekt der Göttinnen Triade.

Seminarinhalte

  • Der Baum als der nährende Aspekt der Ahnfrau
  • Der Lebensbaum und die drei Ebenen der Dreifachen Göttin
  • Der Weltenbaum als Sitz der Gottheiten
  • Bäume als Abbild des Schoßes der großen Ahnfrau
  • Vom Ritual den Bäumen Essen zu spenden
  • Der Wald – Symbol des Jenseitsreiches
  • Der heilige Baum in den Schöpfungsmythologien
  • Der Baum als Fruchtbarkeitssymbol
  • Der Heilige Baum in Mythen, Märchen und Sagen
  • Baumwuchsformen als Zeiger energetischer Präsenz 
  • Beispiele für Baumheiligtümer in der Schweiz, Deutschland und Österreich und Südtirol mit ihren Heil- und Wirkkräften

Seminargebühr und was Du sonst noch dafür bekommst

  • Seminargebühr: Euro 29,--
  • Bezahlmöglichkeiten: Kreditkarte, Sofortüberweisung, PayPal
  • Das online Live-Seminar wird aufgezeichnet. Du bekommst den Link zur Aufzeichnung und die Seminardokumentation im PDF-Format zugesandt.
  • Wenn Du zum Zeitpunkt des Live-Seminars keine Zeit hast, ist das auch kein Problem. Wenn du dich anmeldest bekommst du wenige Tage nach dem Seminar ebenfalls den Link zur Aufzeichnung sowie die Seminardokumentation zugesandt.

Ablauf

  • Du erhältst den Link zum Online Seminar im Bestätigungsmail zur Anmeldung und nochmals am Tag des Online Seminars ca. 1 Stunde vor Seminarbeginn mit einer Erinnerungsmail.
  • Der Link wird an die E-Mail-Adresse versendet, mit der du gebucht hast. ACHTUNG: Bitte sieh auch in deinem Spam Ordner nach, ob die E-Mail dort gelandet ist.
  • Solltest du den Link nicht erhalten haben, dann melde dich bitte unter info[at]raumundmensch.org.
  • Kurz vor Seminarbeginn klickst Du in dem Mail einfach auf den Link „Zoom-Meeting beitreten“.
  • Viel Spaß beim online Live-Seminar!

Zu Teil 1 der Seminarreihe: Heilige Stätten Gaias - Teil 1: Heilige Quelle

Zu Teil 2 der Seminarreihe: Heilige Stätten Gaias - Teil 2: Heiliger Stein

Mitgliedschaftsangebot
Eine Mitgliedschaft kaufen und an der Kasse 100% Rabatt auf diese Veranstaltung erhalten

Anmelden

  • Heilige Stätten der Erde

    Teil 3: Heiliger Baum

    29,00 €

Gesamtsumme

0,00 €

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page